Weihnachtliches 3-Gänge Menü: Süßkartoffel-Walnuss-Suppe, Lachs mit Mangosauce auf Risotto, Hot Chocolate

Werbung: Hallo ihr Lieben. In Zusammenarbeit mit REWE Beste Wahl präsentiere ich euch schon das 3. Weihnachtsmenü. Heute habe ich eine Süßkartoffel-Walnuss-Suppe, Lachs mit Mangosauce auf Risotto und Hot Chocolate für euch.

Erst mal muss ich sagen, dass dieses Menü meine Familie verzaubert hat. Das hat mich natürlich wahnsinnig gefreut 🙂 Verwendet habe ich fast nur Produkte von REWE Beste Wahl, der Eigenmarke von REWE. Die Produktvielfalt ist groß, es gibt viele neue Produkte, die Designs sehen entzückend aus und das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Hier kann man definitiv nichts falsch machen. Im Gegenteil…man kann sehr kreativ werden 🙂 Schaut mal auf der Website von REWE Beste Wahl vorbei.

Das ganze Menü ist wie immer auf 4 Personen ausgerichtet.

Vorspeise: Süßkartoffel-Walnuss-Suppe

 

Zutaten:

  • 2 geschälte und gewürfelte Süßkartoffeln
  • 1 gewürfelte Karotte
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 1 Hand voll REWE Beste Wahl Walnüsse
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 1 kleines bisschen gepressten Ingwer
  • 1 L heißes Wasser
  • 100 ml Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • scharfes oder süßes Paprikapulver
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Deko: Sahne und Petersilie

Zubereitung:

  1. Zunächst werden die Zwiebeln im Öl angeschwitzt, dann Süßkartoffeln, Karotten, Ingwer und Knoblauch kurz eingerührt, mit dem Wasser abgelöscht und mit den Gewürzen vermischt. Die Suppe wird zum Kochen gebracht und auf mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln gelassen, bis das Gemüse schön weich ist.
  2. Jetzt wird die Suppe gut püriert, mit der Kokosmilch verrührt und nochmals 5 Minuten geköchelt. Ich serviere die Suppe gerne mit einem Klecks Sahne und gehackter Petersilie.

Hauptspeise: Lachs mit Mangosauce auf Risotto

Zutaten

Für die Mangosauce:

  • 5 EL Mango-Maracuja Konfitüre von REWE Beste Wahl
  • 2 TL Senf
  • Saft ½ Zitrone
  • 1 Zehe gepressten Knoblauch
  • 1 fein gehackte Schalotte
  • 1 in Halbringe geschnittene Chili
  • 50 ml Wasser
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Schalotten, Knoblauch und Chili werden im heißen Öl ganz kurz angeschwitzt. Danach werden Konfitüre, Senf, Gewürze und Wasser hinzu gerührt und die Sauce aufgekocht. So wird sie dann ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln gelassen, bis sie wieder leicht eingedickt ist. Dann ist die Sauce auch schon fertig.

Für den Lachs:

  • 4 Lachsfilets à 150 g
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz

Zubereitung:

Der Lachs wird von beiden Seiten gesalzen und im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun gebraten. Stellt den Herd dabei nicht ganz so hoch. Ansonsten verbrennt euch der Lachs von außen, ist von innen aber noch roh.

Für das Risotto:

  • 300 g Risotto Reis von REWE Beste Wahl
  • 1200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 kleine oder 1 große fein gehackte Schalotte

Zubereitung:

  1. Die Schalotten werden im heißen Olivenöl glasig gebraten. Anschließend wird der Risotto Reis hinzugefügt und ca. 2-3 Minuten angeröstet. Nun wird die Masse nach und nach mit Gemüsebrühe abgelöscht. Es wird immer nur ein bisschen Flüssigkeit hinzugegeben, solange verrührt bis diese verdunstet und dann wieder neue Flüssigkeit hinzugefügt. Dabei sollte der Herd nicht ganz heiß sein. Ich mache den Risotto immer auf Stufe 7 von 9. Es könnte sein, dass ihr am Ende etwas mehr oder weniger als 1200 ml Brühe benötigt. Probiert ab und zu mal ob der Reis schon durch ist. Am Ende sollte eine richtig cremige Masse entstehen. In diese werden Butter, Parmesan und frisch gemahlener Pfeffer hinein gerührt und fertig ist das Risotto.
  2. Dieser wird auf die Servierteller verteilt, die Lachsfilets darüber gelegt und mit der leckeren Mangosauce getoppt. Mit gehackter Petersilie kann zum Schluss dekoriert werden.

Dessert: Weihnachtliches Hot Chocolate

Zutaten:

  • 4 Tassen Milch (nicht randvoll gefüllt)
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 4 TL Zucker
  • Marshmallows von REWE Beste Wahl
  • etwas Schokosirup

Zubereitung:

Milch, Schokolade, Zucker und Lebkuchengewürz werden in einen Topf gefüllt und auf mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum kochen gebracht. Wenn die Schokolade darin vollständig geschmolzen ist und sich gut verteilt hat, wird die Schokomilch in Tassen gefüllt und mit Marshmallows und Schokosirup serviert.

Reihenfolge der Zubereitungen:

Ich empfehle euch die Suppe zuerst zu kochen. Sogar schon gerne einen Tag vorher. Dann müsst ihr sie vor dem Servieren nur noch erhitzen. Dann würde ich die Mangosauce zubereiten und später bei Bedarf ebenfalls nochmal erhitzen. Lachs und Risotto sollten eigentlich fast zeitgleich zubereitet werden. Bzw. der Lachs gegen Ende der Garzeit des Risottos. Alleine kann das aber schon etwas schwierig werden. Schnappt euch daher jemanden zur Hilfe. Das Dessert wird natürlich ganz zum Schluss zubereitet, wenn der Hauptgang serviert wurde.

#werbung #anzeige #rewebestewahl #rewe #deineküche #Advent #christmas #menüs

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.