Weiche und fluffige Käsebrötchen

Hallo ihr Lieben. Heute gibt es super weiche und fluffige Käsebrötchen.

Zutaten für 6-8 Brötchen:

– 600 g Mehl
– 1 Pck. Trockenhefe oder 1/2 Pck. frische Hefe
– 250 ml lauwarmes Wasser
– 4 EL Joghurt
– 4 EL Olivenöl
– 1,5 TL Salz
– 1 TL Zucker
– 1 Ei
250 g geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Zunächst werden Trockenhefe und Zucker mit dem lauwarmen Wasser vermengt und etwa 10 Minuten ruhen gelassen.
  2. Danach werden Mehl, die Hefemischung, Olivenöl, Joghurt und Salz zu einem glatten und geschmeidigen Teig geknetet.
  3. Der Teig wird anschließend in eine Schüssel gegeben, welche vorher etwas eingeölt wurde. Wer mag, kann auch ein paar Tröpfchen über den Teig geben, somit wird das Austrocknen der Teigmasse verhindert.
  4. Nun muss der Teig abgedeckt 45 Minuten lang gehen.
  5. Nach der Ruhezeit, den Teig auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche legen und in sechs gleiche Stücke teilen. Wer sie nicht so groß möchte kann sie gerne auch in acht Stücke teilen.
  6. Die rund geformten Brötchen kommen jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
    Abgedeckt sollten sie jetzt 10 – 15 Minuten gehen.
  7. Nun wird ein Ei verquirlt und über die Brötchen gestrichen. Als letztes kommt natürlich noch geriebener Käse auf die Brötchen. Ich verwende gerne türkischen Kasar Käse. Ihr könnt auch Gouda oder Emmentaler nehmen oder irgendeins den ihr gerne isst.
  8. Diese werden dann bei 200°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen für ca. 18 – 20 Minuten gebacken, bis sie schön goldbraun werden.
  9. Fertig sind weichen und fluffigen Käsebrötchen. Selbstgemacht schmeckt es immer noch am besten.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.