Überbackene Hackbällchen mit Tomatensauce und Käse / Meatballs / Köfte

Hallo ihr Lieben heute gibt es überbackene Hackbällchen mit Tomatensauce und Käse. Es ist ein türkisches Gericht, was ich etwas nach meiner Art umgeändert habe und man nicht lange in der Küche dafür stehen muss, es ist so einfach und schnell vorbereitet. Hoffe es gefällt euch und ihr probiert es mal aus 🙂

Zutaten für 3-4 Personen:

Zutaten für die Hackbällchen:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 kleine geriebene Zwiebel
  • 7-8 EL Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • eine Messerspitze Pfeffer
  • Salz

Zutaten für die Sauce:

  • 2-3 EL Tomatenmark
  • 200 ml Wasser
  • Salz/Pfeffer
  • ½ TL Zucker
  • Geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Zunächst alle Zutaten für die Hackbällchen miteinander vermengen bzw. mit der Hand kneten.
  2. Danach schnappt ihr euch eure Auflaufform oder eine Gusseisenpfanne und formt euch eure Hackbällchen. Die Größe der Bällchen ist relativ egal meine waren jetzt Walnuss groß.
  3. Die Auflaufform mit den Hackbällchen darf jetzt in den vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze. Vor dem Gar werden müssen wir sie wieder raus holen, weil dann noch unsere Tomatensauce und unser Käse drüber kommt.
  4. In der Zwischenzeit können wir unsere Sauce vorbereiten. Tomatenmark in eine Schüssel geben, Wasser, Salz/Pfeffer und Zucker mit rein geben und glatt rühren.
  5. Nach ungefähr 15 Minuten die Hackbällchen aus dem Ofen holen, die Tomatensauce drüber geben und den geriebenen Käse drüber streuen.
  6. Jetzt geben wir das ganze nochmal für 10 Minuten in den Backofen. Nach 10 Minuten sollte der Käse schön braun geworden sein. Dazu passt ein Reis perfekt als Beilage. Viel spaß 🙂
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.