Türkisches Gebäck – Bazlama Brot / Naan Brot

Türkisches Gebäck – Bazlama Brot / Naan Brot

Ich zeige euch heute eins meiner lieblings Brote. Das Bazlama Brot nach dem Rezept meiner lieben Oma.

Zutaten:

  • 500-550 g Mehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 125 ml lauwarme Milch
  • ½ Pck. Frische Hefe
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Etwas Butter zum Einstreichen nach dem Ausbacken

 

Zubereitung:

  1. Zunächst wird die lauwarme Milch mit dem Zucker in eine Schüssel gegeben, die Hefe hinein gebröselt und solange verrührt, bis die Hefe schmilzt. Dann kommt das lauwarme Wasser, das Salz und das Mehl hinzu und wird mit dem Knethaken eurer Küchenmaschine oder eures Handmixers ca. 5 Minuten lang verknetet. Es sollte ein klebriger Teig entstehen. Wenn er jedoch zu flüssig sein sollte, kann noch etwas Mehl hinzu. Zu Beginn am Besten erst einmal mit 500 g Mehl anfangen und dann ggf. bis zu 50 g Mehl zum Schluss noch einkneten.
  2. Dann wird die Schüssel mit einem Tuch abgedeckt und der Teig muss für ca. 30-45 Minuten lang gehen, bis er die doppelte Größe erreicht.
  3. Nun wird der Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche gegeben und in 10 gleichgroße Stücke geteilt und anschließend zu Kugeln geformt und mit Mehl ausgestäubt. Dann wird ein Küchentuch darübergelegt und die Teiglinge dürfen 5 Minuten ruhen.
  4. Nun werden die Kugeln nach und nach ausgerollt und bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite ca. 2 Minuten lang ausgebacken. Nach dem Ausbacken werden sie dann noch mit etwas Butter eingeschmiert. So bleiben sie schön saftig und trocknen nicht schnell aus.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.