Türkisches Blumenbrot / Cicek Ekmek / Cicek Pogaca / Selbstgemachtes Brot

Hallo ihr Lieben heute gibt es ein türkisches Blumenbrot. Es sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch sehr lecker.

Zutaten für ein Blumenbrot:

  • Ca. 900 g Mehl (Kann auch etwas mehr oder weniger sein)
  • 500 ml lauwarme Milch
  • 200 g Öl
  • 1 Pck. Frische Hefe
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Puderzucker
  • 1,5 TL Salz

Außerdem:

  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • Sesam
    Schwarzkümmel

Zubereitung:

  1. Zunächst die lauwarme Milch und Puderzucker in eine Rührschüssel geben und die frische Hefe rein bröseln. Die Hefe schmelzen lassen und ca. 5 Minuten ruhen lassen, bevor es weiter geht.
  2. Danach kommt das Öl, Salz, Mehl (nicht auf anhieb das komplette Mehl dazu geben, erstmal nur zwei drittel hinzufügen) und das Backpulver mit hinein und wird ca. 10 Minuten gut durch geknetet.
  3. Formt den Teig in eine Kugel, gibt ihn in eine Schüssel, streicht ihn etwas mit Öl ein und lässt ihn bedeckt für 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen.
  4. Nach der Gehzeit Teig aus der Schüssel nehmen und zu einer Wurst formen. Der Teig muss in 8 gleich große Portionen geteilt werden.
  5. Aus den Teiglingen werden Kugeln geformt und in einen runden Backblech, der mit Backpapier ausgelegt ist hinein gegeben.
  6. Als erstes eine Kugel in die Mitte des Backbleches legen und rundherum die weiteren 7 Kugeln mit etwas Abstand dazu legen.
  7. Danach nochmals abdecken und eine halbe stunde lang ruhen lassen.
  8. Ein Ei mit einem Schuss Milch verquirlen und über das Brot streichen. Darüber etwas Sesam und Schwarzkümmel streuen. So kommt das Brot jetzt bei 170°C Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen bis es schön goldbraun wird ca. 25-30 Minuten.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.