Türkischer Milchreis – Cremig und Lecker / Sütlac

Türkischer Milchreis

Dieser Milchreis ist sowas von lecker und total einfach und schnell zubereitet. Auf die türkische Art. Kann kalt sowie heiß serviert werden. Schmeckt ganz anders im Vergleich zum deutschen Milchreis. Sehr empfehlenswert.

Zutaten:

  • 1,5 L Milch (3,5% Fett)
  • 300 g Zucker
  • 4 Pck. Vanillezucker
  • 160 g Milchreis
  • 300 ml heißes Wasser zum aufkochen des Milchreises
  • 3 EL Speisestärke
  • 125 ml kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Gehackte Pistazien
  • Gehackte Walnüsse
  • Kokosraspel
  • Früchte/Obst oder Rote Grütze
  • Zimt

Zubereitung:

  1. Zunächst wird die Speisestäke mit 125 ml kaltem Wasser angerührt (kurz vor dem Untermischen in den Milchreis, wird die Speisestärke nochmals vermischt, da sie sich absetzt) und dann kann es schon ab zum Herd gehen.
  2. In einen großen Kochtopf kommt der abgewaschene Reis und die 300 ml heißes Wasser hinein und wird auf höchster Stufe des Herds erst mal zum kochen gebracht. Dann wird der Herd auf niedrige Flamme geschaltet, Topfdeckel über den Topf gegeben und solange weiter gekocht, bis keine Flüssigkeit mehr zu sehen ist.
  3. Danach wird die Milch, der Zucker und Vanillezucker hinzugefügt und verrührt. Der Herd wird wieder auf höchste Stufe geschaltet und die Milch wird zum kochen gebracht. Nach dem Aufkochen, wird der Herd auf mittlere Flamme runter geschaltet und die Masse wird ca. 10 Minuten lang gekocht.
  4. Nun wird die Speisestärke und die Prise Salz hinzugefügt (im Video vergessen) mit einem Schneebesen eingemischt, um Klumpen zu vermeiden. So wir d die Masse weitere 5 Minuten gekocht und ab und zu umgerührt.
  5. Dann wird der Milchreis in Schälchen aufgeteilt und abkühlen lassen.
  6. Wer möchte, kann dann noch gehackte Pistazien, Walnüsse und Kokosraspel vermischen und gemeinsam mit Beeren oder Rotzer Grütze auf die Milchreis Schälchen verteilen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.