Türkische Joghurt Suppe / Yogurt Corbasi

Werbung: Hallo ihr Lieben. Heute habe ich eine türkische Joghurt Suppe mit Kichererbsen und Weizen für euch. Im türkischen nennen wir diese auch Nohutlu Bugdayli yogurt corbasi.

Kichererbsen, Weizen und getrocknete Minze habe ich von Sera benutzt. Sera ist eine der größten türkischen Lebensmittelmarken mit einem breit gefächerten Sortiment. Ihr könnt die Lebensmittel hier in Deutschland in deutschen sowie türkischen Lebensmittelgeschäften erwerben. Ich kann euch alle Produkte sehr empfehlen. Meine Familie und ich nutzen diese bereits seit vielen Jahren. Schaut mal auf der Website von Sera vorbei und schaut euch das tolle Sortiment an.

Zutaten für ca. 8 Personen

Für die Suppe:

  • 1 kg Joghurt
  • 800 ml kaltes Wasser
  • 100 g getrocknete Kichererbsen von Sera
  • 100 g geschälten Weizen von Sera (Asurelik Bugday)
  • 1 Ei
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Salz

Für die Buttersauce:

  • 3 EL Butter
  • 1 EL Paprikapulver (ob süß oder scharf ist euch überlassen)
  • ½ EL getrocknete Minze von Sera

Zubereitung:

  1. Kichererbsen und geschälter Weizen werden über Nacht in abgekochtes Wasser eingelegt. Am nächsten Tag wird das Ganze abgesiebt und mit heißem Wasser ca. 20-30 Minuten lang vor sich hin köcheln gelassen. Auch jetzt wird alles gut unter kaltem Wasser abgesiebt. Danach werden Joghurt, Ei und Mehl glatt gerührt. Anschließend wird die Masse mit dem Wasser verdünnt und Kichererbsen und Weizen hinzu gegeben. Die Suppe wird jetzt unter ständigem Rühren zum Kochen gebracht. Wenn die Suppe kocht, wird der Herd auf leichte Flamme herunter geschaltet und die Suppe ca. 15 Minuten köcheln gelassen. Zum Schluss wird das Salz hinein gerührt.
  2. Danach wird die Butter in einer Pfanne zerlassen und Paprikapulver und Minze ca. 1 Minute auf mittlerer Hitze darin angeröstet.
  3. Die Suppe kann nun serviert werden. Auf den Schälchen wird sie dann mit der Buttersauce getoppt.

#werbung #anzeige

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.