Stracciatella Schnitten mit Mandarinen OHNE BACKEN

Stracciatella Schnitten mit Mandarinen OHNE BACKEN

Hallo Leute. Ihr habt Lust auf leckeren Kuchen aber keine Lust den Backofen zu tätigen? Dann ist dieses No Bake Rezept genau das richtige. Ich habe Stracciatella Schnitten mit Mandarinen zubereitet. Ganz OHNE backen.

Zutaten:

  • 400 g Löffelbiscuits
  • 300 ml kalte Milch
  • 350 g Mandarinen aus der Dose (Abtropfgewicht)
  • 500 g Mascarpone
  • 400 g Schmand
  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 200 g Puderzucker
  • ½ Bio-Zitronenschalen Abrieb
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Schokoraspel (ca. 30 g davon für die Deko)

Zubereitung:

Für die Creme wird die Sahne mit dem Sahnesteif steif geschlagen. In einer anderen Schüssel werden Mascarpone, Schmand, Puderzucker, Vanillezucker und Zitronenschalenabrieb glatt gerührt. Dort wird dann in zwei Postionen vorsichtig die Sahne untergehoben. Zum Schluss werden Schokoraspeln und die gut abgetropften Mandarinen eingerührt. Hebt euch dabei einen kleinen Teil der Schokoraspeln und Mandarinen auf. Wir brauchen sie später noch für die Deko.

Die Löffelbiskuits werden von beiden Seiten kurz in die kalte Milch getunkt und in ein tiefes Blech oder eine tiefe Auflaufform gelegt. Meine Form hat die Größe 27 cm x 36 cm.

Darüber wir die Hälfte der Stracciatella Creme gestrichen. Dann werden die restlichen Löddelbiskuits wieder in die Milch getaucht und über die Creme ausgelegt. Die restliche Creme wird nun darüber gestrichen und der Kuchen muss mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Die restlichen Schokoraspel werden dann über den Kuchen verteilt und das Ganze wird mit Mandarinen dekoriert. Anschneiden, servieren und genießen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.