Selbstgemachte Fruchtgummis – Gummibärchen selber machen

Selbstgemachte Fruchtgummis – Gummibärchen selber machen

Werbung: Hallo ihr lieben. Heute gibt es selbstgemachte Fruchtgummis. Gummibärchen kann man wirklich sehr einfach und schnell selbst herstellen und das in den Geschmacksrichtungen, auf die man gerade Lust hat.

Ich habe meine Fruchtgummis mit den Fruchtsirupen von Spitz hergestellt. Dabei habe ich verschiedene Sirupe verwendet. In Einsatz kamen der Himbeer Sirup, der Barbara Sirup, der Orangen Sirup und der Johannisbeer Sirup. Einfach lecker.

Spitz ist ein Traditionsunternehmen aus Österreich und bietet in seinem Online-Shop viele verschiedene Sirupe und Getränke an. Von Rohstoff bis Endprodukt erfolgt dabei alles in Österreich. Eine ganz tolle Sache. Findet ihr nicht auch?!

Los geht es mit dem Rezept.

Zutaten

  • 50 ml Fruchtsirup von Spitz eurer Wahl
  • 50 ml Wasser
  • 6 TL körnige Gelatine
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Die Zubereitung ist sehr einfach. Die Gelatine wird mit dem Wasser verrührt und ca. 10 Minuten quellen lassen. Der Sirup und Zitronensaft werden aufgekocht, der Herd auf die niedrigste Stufe herunter geschaltet und die gequollene Gelatine solange hinein gerührt, bis sie vollständig geschmolzen ist. WICHTIG: Sobald die Gelatine dazu gerührt wird, darf die Masse NICHT mehr kochen. Ansonsten gelingen die Fruchtgummis nicht.
  2. Die Flüssigkeit wir dann in Gummibärchen- oder Pralinenförmchen aus Silikon gefüllt und im Kühlschrank etwa 3 Stunden ausgekühlt. Danach werden sie aus den Formen gedrückt und können im Anschluss verzehrt werden.

#werbung #spitz

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.