Schokobrötchen wie vom Bäcker – Die Besten die ich kenne

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich weiche Schokobrötchen wie vom Bäcker für euch. Das sind die Besten die ich kenne. Ein Glas kalte Milch dazu und der Tag ist perfekt hehe.

 

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 225 ml lauwarme Milch
  • 500 g Mehl
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Schokotropfen
  • 50 g zerlassene Butter
  • 1 Msp. Salz

Außerdem 1 verquirltes Ei zum Bestreichen der Schokobrötchen.

 

 

Zubereitung:

  1. Zunächst kommen lauwarme Milch, Hefe und 1 EL des Puderzuckers in eine große Schüssel, werden verrührt und 1 EL des Mehls darüber gestreut. Die Schüssel wird abgedeckt und die Masse ca. 10-15 Minuten gehen gelassen. Die Hefe sollte dann schön schaumig werden.
  2. Danach werden Ei, zerlassene Butter, Vanillezucker, Salz und der restliche Puderzucker eingerührt. Jetzt kommt das Mehl hinzu und alles wird ca. 5-6 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen und nicht mehr klebenden Teig geknetet. Zum Schluss werden so kurz wie möglich die Schokotropfen gleichmäßig in den Teig hinein geknetet. Die Schüssel wird luftdicht abgedeckt und der Teig etwa 1,5-2 Stunden gehen gelassen.
  3. Danach werden 10 gleichgroße Kugeln aus dem Teig geformt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt. Das Blech wird mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt und die Brötchen 1 Stunde gehen gelassen.
  4. Jetzt werden sie mit einem verquirlten Ei bestrichen und bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun gebacken. Und fertig sind sie auch schon.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.