Schoko Croissants besser als beim Bäcker

Schoko Croissants besser als beim Bäcker

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich Schoko Croissants für euch. Die schmecken viel besser als beim Bäcker uuund der Teig ist sogar selbstgemacht. Es ist allerdings kein klassischer Croissantteig sondern eine vereinfachte Version.

Zutaten

Für den Teig:

  • Ca. 600-650 g Mehl
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 2 TL Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Öl
  • 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz

Für die Schichten:

  • 300 g geriebene Butter (gefroren)
  • 2 gehäufte EL Mehl

Außerdem:

  • 200 g Zartbitterschokolade oder Vollmilchschokolade
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Etwas Puderzucker zum bestreuen
  • Etwas zerlassene Schokolade zum dekorieren

Zubereitung:

Für den Teig werden erst einmal Milch, Wasser, Zucker und Trockenhefe vermischt und ca. 5 Minuten stehen gelassen bis sich die Hefe anfängt zu aktivieren und zu schäumen. Dann werden Öl, Salz und Eiweiß hinzu gerührt. Nun kommt das Mehl dazu. Nicht alles auf einmal hinein geben. Immer nach und nach. Der Teig darf nämlich auf keinen Fall fest werden. Er wird ca. 5 Minuten per Küchenmaschine oder 7-8 Minuten per Hand geknetet. Am Ende sollte ein weicher aber nicht mehr klebriger Teig dabei entstehen. Dieser wird zu einer Kugel geformt, zurück in die Schüssel gelegt, mit Frischhaltefolie abgedeckt und ca. 30-60 Minuten gehen gelassen.

Danach wird er auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck geformt. Das Rechteck sollte ca. 3 mm dick sein.

Nun wird die gefrorene Butter geraspelt und mit dem Mehl vermischt. Diese wird auf die Hälfte des Rechtecks verteilt aber einen Rand von ca. 3 cm gelassen. Die andere Teighälfte wird darüber geklappt und an den Rändern gut angedrückt. Nun wird das Rechteck erneut auf die Größe von vorher ausgerollt. Dann wird der Teig ca. Handbreit immer nach innen eingeklappt. Mit den Händen zum Schluss noch etwas platt gedrückt und leicht mit dem Nudelholz darüber gefahren. Jetzt wird der Teig halbiert und die Teighälften auf Bretter gelegt, mit Frischhaltefolie bedeckt und ca. 30 Minuten tiefgefroren.

Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche nach und nach wieder 3 mm dick zu Rechtecken formen. Aus den Rechtecken jeweils 4 Streifen herunter schneiden.

An die Enden Schokolade drüber legen und das Ganze zur Mitte hin einrollen.

Die Schoko Croissants werden dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt (legt jeweils 4 auf ein Blech), abgedeckt und ca. 30 Minuten gehen gelassen.

Dann wird das Eigelb mit der Milch verquirlt, über die Croissants gestrichen und die Bleche nach und nach bei 225°C Ober- und Unterhitze für ca. 15-20 Minuten in den vorgeheizten Backofen gegeben bis die Croissants goldbraun werden.

Zum Schluss etwas Puderzucker drüber streuen und mit zerlassener Schokolade ein paar Teigfäden darüber ziehen.

Fertig 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.