Saftiger Joghurtkuchen mit Schokotropfen

Saftiger Joghurtkuchen mit Schokotropfen

Hallo ihr Lieben. Heute möchte ich euch einen meiner aller aller liebsten Kuchensorten vorstellen. Nämlich den suuuper saftigen Joghurtkuchen. Dieses Rezept ist wirklich der Hammer. Ich finde, da kommt wirklich kein anderes dran. Der Teig kann so als Grundlage verwendet werden. Ihr könnt auch einen Schokokuchen, einen Zitronenkuchen, einen Orangenkuchen, Kirschkuchen usw. daraus machen. Hier sind echt keine Grenzen gesetzt.

Heute mach ich ihn ganz klassisch pur und gebe ein paar Schokotropfen hinzu.

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 2 Tassen Mehl
  • 1,5 Tassen Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Tasse Joghurt
  • 1 Tasse Öl
  • 100 g Schokotropfen

 

Zubereitung:

  1. Zunächst werden Eier, Zucker, Vanillezucker, Joghurt und Öl miteinander vermischt.Danach kommt ca. 1 EL Mehl zu den Schokotropfen und wird ebenfalls vermischt. Dies verhindert das Heruntersinken der Schokotropfen. Sie behalten dadurch ihre Position.
  1. Nun werden Mehl und Backpulver zur flüssigen Masse hinzugegeben und so kurz es geht vermengt. Wenn ihr einen saftigen Kuchen haben wollt, dann ist dies sehr wichtig. Ganz kurz unterrühren, bis alles gerade so miteinander verbunden ist. Zum Schluss werden noch vorsichtig die Schokotropfen untergehoben und fertig ist der Teig.
  2. Dieser wird in einen gut ausgefetteten und ausgemehlten Gugelhupf gefüllt und bei 160 °C Ober- und Unterhitze für ca. 40-45 Minuten goldbraun gebacken. Unter Umständen, kann die Backzeit bei euch auch etwas länger oder kürzer dauern. Werft unbedingt ein Auge drauf. Wenn er zu lange im Backofen bleibt, verliert er leider an Saftigkeit.
  3. Nach der Backzeit sollte der Kuchen komplett in der Backform auskühlen und darf dann erst auf einen Teller gestürzt werden. Wer möchte kann zum Abschluss etwas Puderzucker darüber streuen oder den Kuchen mit einer Zuckerglasur oder geschmolzener Schokolade eindecken.
  4. Eine Tasse Tee, Kaffe oder Kakao dazu und euer Nachmittags Snack ist perfekt 😀
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.