Saftiger Apfel Streuselkuchen mit Quark Öl Teig

Saftiger Apfel Streuselkuchen mit Quark Öl Teig

Diesen saftige Apfel Streuselkuchen mit Quark Öl Teig lege ich euch ganz dringend ans Herz. Probiert ihn unbedingt aus. Ihr werdet nie wieder einen anderen Streuselkuchen essen wollen.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 225 g Speisequark
  • 500 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 9 EL Milch
  • 9 EL Öl

 

Für den Belag:

  • 1 kg Äpfel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 bis 4 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Aprikosenmarmelade

 

Für die Streusel:

  • 300 g Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

 

Zubereitung:

  1. Zunächst wird der Quark-Öl-Teig zubereitet. Dieser erinnert an einen Hefeteig und wird daher auch gerne „Falscher Hefeteig“ genannt. Man spart sich bei diesem Teig aber etwas Zeit, da er nicht erst mal Gehen muss, bevor er verarbeitet werden kann. Alle Zutaten werden hier ganz einfach geknetet. Mehl, Speisestärke und Backpulver sollten aber unbedingt hinein gesiebt werden, damit keine Klumpen entstehen.
  2. Der Teig wird dann entweder auf ein gefettetes Backblech oder eine gefettete eckige Springform gleichmäßig angedrückt und mit einer Gabel Löcher hinein gestochen.
  3. Darüber wird die Aprikosenmarmelade gestrichen. Nun werden die Äpfel geschält, entkernt, geviertelt und in Scheiben geschnitten. Die Scheiben werden leicht überlappend über Teig verteilt. Zucker und Zimt werden vermischt und über die Apfelscheiben gestreut.
  4. Für die Streusel werden alle Zutaten solange geknetet, bis Streusel entstehen. Diese werden jetzt über die Äpfel verteilt.
  5. Der Kuchen wird dann bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen für ca. 50-60 Minuten gebacken.
  6. Nach der Backzeit sollte er abkühlen, bevor er angeschnitten wird. Ansonsten wird er euch zerfallen. Er darf aber gerne noch lauwarm sein. So schmeckt er uns am besten.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.