Saftige und fluffige Waffeln selber machen – Grundrezept für Waffeln (mit Kirschgrütze)

Hallo ihr lieben. Heute zeige ich euch endlich das Rezept für meine saftigen und fluffigen Waffeln. Die sind wirklich so fluffig und saftig. Ich esse sie am liebsten mit Kirschgrütze, Sahne und einer Kugel Eis. Aber die Geschmäcker sind verschieden, viele mögen es auch mit ganz viel Schokolade. Probiert es aus und lässt eure Kreativität beim dekorieren freien lauf 🙂

Zutaten für ca. 9-10 Waffeln:
• 3 Eier
• 350 g Mehl
• 125 g weiche Butter oder Margarine
• 250 ml Milch
• 80 g Zucker
• 1 Pck. Vanillezucker
• 1 Pck. Backpulver
• 1 Prise Salz

Zubereitung:
1. Butter/Margarine gemeinsam mit Zucker, Vanillezucker, Eier und Salz in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
2. Backpulver mit Mehl vermengen und abwechselnd mit Milch nach und nach unterrühren.
3. Waffeleisen auf mittlere Stufe erhitzen und beide Seiten leicht mit Speiseöl bepinseln.
4. Mit einer Kelle den Teig hineingeben, leicht verteilen und das Waffeleisen schließen.
5. Waffel so lange ausbacken, bis diese eine goldbraune Farbe angenommen hat.
6. Anschließend Waffel herausnehmen und kurz abkühlen lassen.
7. Zum servieren, ein wenig Puderzucker darüber stäuben. Bei Bedarf ein wenig Schlagsahne darüber geben und Kirschgrütze dazu servieren.

Tipp: Am besten schmecken die Waffeln, wenn sie noch warm sind! Das Rezept für die Kirschgrütze findet ihr ebenfalls auf meinem blog.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.