Rosentorte mit Erdbeeren und Himbeeren – Buttercreme Rosen Torte Rezept

Hallo meine Lieben heute präsentiere ich euch meine Rosentorte mit Erdbeeren und Himbeeren, die garantiert zu jedem besonderen Anlass passt 🙂

Zutaten:

FĂĽr die ErdbeerfĂĽllung:

  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 200 g Erdbeermarmelade
  • 300 g Erdbeeren

FĂĽr die Buttercreme mit Beeren:

  • 750 g Puderzucker
  • 500 g zimmerwarme Butter
  • 100 g pĂĽrierte Himbeeren und Erdbeeren

Zubereitung: 

  1. Zunächst einmal müssen die 2 Biskuitböden gebacken, komplett ausgekühlt und jeweils in der Mitte geschnitten werden.
  2. Danach die Schlagsahne schlagen und mit der Erdbeermarmelade vermischen. Dann kommen noch die Erdbeeren hinzu, die wir im Vorfeld fein gewĂĽrfelt haben. Fertig ist die leckere ErdbeerfĂĽllung.
  3. Die Torte kann jetzt schon gestapelt werden. Dafür den ersten Tortenboden auf eure Tortenplatte  geben und das dann wiederum auf einen drehbaren Teller, das wird euch später beim einstreichen der Torte helfen. Zuletzt noch einen Tortenring drum herum geben und gut umschließen.
  4. Den ersten Tortenboden jetzt mit den pürierten Himbeeren und Erdbeeren tränken. Dann ein drittel der Erdbeercreme hineingeben und verstreichen. Darauf kommt dann der zweite Tortenboden den ihr wieder etwas eintränkt und mit der Erdbeercreme verstreicht. Und zuletzt den dritten Boden eintränken aber nicht mit der Erdbeercreme verstreichen. So kommt die Torte erst einmal für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank.
  5. In der Zwischenzeit können wir unsere Buttercreme zubereiten. Die Butter in eine Rührschüssel geben und etwa 5 Minuten schön schaumig schlagen. Wenn die Butter schön fluffig und geschmeidig geworden ist können wir nach und nach den Puderzucker hineingeben.
  6. Danach die pürierten Himbeeren und Erdbeeren hinzugeben. (Je nach Farbintensivität der Creme mehr oder weniger hinzugeben) Fertig ist die Buttercreme.
  7. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und den Tortenring entfernen. Jetzt die Torte einmal mit der Buttercreme Komplett einstreichen. (keine dicke Schicht, nur um die Krümmel zu binden) Nachdem einstreichen kommt die Torte für 20-30 Minuten in den Kühlschrank. Damit die Buttercreme etwas fest wird und eine Grundlage für die Rosen bildet die wir später drauf machen.
  8. Nach der Abkühlzeit geht es weiter dafür die restliche Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen mit einer Sterntülle. Und jetzt können wir unsere Rosen aufspritzen.
  9. Erst unten am Rand anfangen und zum schluss oben auf der Oberfläche.
  10. Wer mag kann sie jetzt weiter dekorieren zum Beispiel mit kleinen Perlen oder echten Rosen aber ich habe sie so gelassen und nach 4-6 Stunden im Kühlschrank ist sie auch schon fertig 🙂
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.