Rocher selber machen – Hausgemachte Rocher Pralinen Rezept

Hallo ihr Lieben heute gibt es hausgemachte Rocher Pralinen. Soo lecker. ­čÖé

Zutaten f├╝r 20 St├╝ck:

  • 150 g gemahlene Butterkekse
  • 2 EL Mascarpone
  • 1 geh├Ąufter EL Nutella
  • 20 ganze und gesch├Ąlte Haseln├╝sse
  • 50 g gehackte Haseln├╝sse
  • 150 g Vollmilchschokolade

Zubereitung:

  1. Zun├Ąchst werden die Butterkekse in der K├╝chenmaschine gemahlen.
    F├╝r die Ummantelung der Rocherkugeln werden die gemahlenen Butterkekse mit der Mascarpone zusammen verknetet, so dass eine Art Teig entsteht.
  2. Jetzt werden aus dem Teig kleine K├╝gelchen geformt, ein bisschen kleiner wie eine Walnuss, in der Handfl├Ąche platt dr├╝cken, ein Tupfer Nutella drauf gegeben, dann die Haselnuss draufsetzen und den Teig zuschlie├čen und wieder zu einer Kugel formen.
  3. Anschlie├čend brauchen wir geschmolzene Vollmilchschokolade, am besten ├╝ber einem Wasserbad, und gehackte Haseln├╝sse. Diese werden mit der Vollmilchschokolade vermengt und die Rocherkugeln werden in der Schokolade gew├Ąlzt. Dann kommen sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Zum ausk├╝hlen m├╝ssen sie in den K├╝hlschrank gelegt werden.
  4. Nach der K├╝hlzeit sind die Rocherkugeln servierbereit, sie sollten generell im K├╝hlschrank gelagert werden und k├Ânnen kurz vor Verzehr rausgeholt werden.

Tipp: Sollten die Rocherkuglen zum Verschenken sein, k├Ânnt Ihr diese in Goldfolie noch einpacken.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.