Puddingschnitten ohne Backen – Türkischer Zwiebackkuchen I Etimek Tatlisi

Puddingschnitten ohne Backen – Türkischer Zwiebackkuchen I Etimek Tatlisi

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich ein Etimek Tatlisi Rezept für euch. Das ist ein türkisches Dessert aus einem Boden mit Zwieback. Getränkt in Karamell. Getoppt mit Pudding, Sahne und Kokosraspeln.

Zutaten

Für den Boden: 

  • Ca. 15 Zwieback Scheiben
  • 450 g Zucker
  • 500 ml Wasser

Für den Pudding:

  • 1 L Milch
  • 160 g Mehl
  • 225 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für das Topping:

  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • Ca. 100 g Kokosraspeln

Zubereitung:

Für den Boden wird zunächst ein Karamellsirup hergestellt. Dafür wird der Zucker in eine große Pfanne gegeben, gleichmäßig verteilt und auf mittlerer Hitze so lange OHNE Rühren stehen gelassen bis die Ränder des Zuckers sich anfängt goldgelb zu werden. Danach muss der Zucker unter ständigem Rühren zu einem goldfarbenen Karamell gerührt werden. Dann wird der Herd ausgeschaltet und das Wasser kommt hinein. Achtung: Das Karamell wird dann erst mal steinhart. Lasst das Ganze solange stehen, bis das Karamell sich wieder verflüssigt. Unter Umständen nochmals kurz aufkochen.

Der Zwieback wird in eine Form mit den Maßen 27 cm x 36 cm gelegt und der Sirup, der nur noch lauwarm sein sollte, darüber verteilt.

Bis der Zwieback den Karamellsirup einzieht wird der Pudding zubereitet. Dafür werden alle Zutaten in einen Topf gefüllt und unter ständigem Rühren zum Kochen gebracht. Nach dem aufkochen sollte der Pudding für weitere 2 Minuten gekocht werden, damit der mehlige Geschmack verschwindet. Der Pudding wird nun in noch heißem Zustand über den Zwieback verteilt. Das Ganze muss jetzt vollständig auskühlen.

Danach wird die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif geschlagen und gleichmäßig über den Pudding gestrichen. Zum Schluss werden die Kokosraspeln darüber gestreut. Bevor der Kuchen gegessen werden kann, sollte er mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen. Noch besser über Nacht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.