Pizzastangen – Pizza auf die andere Art

Pizzastangen – Pizza auf die andere Art

Diese Pizzastangen sind so lecker und eignen sich perfekt als Fingerfood für Partys usw. Belegt werden kann sie natürlich ganz individuell.

Zutaten:

  • 2 Rollen fertiger Pizzateig
  • 1 Glas fertige Tomatensauce, die beim Pizzateig immer dabei ist, oder:
  • 200 g passierte Tomaten
  • 2 EL Öl
  • 1 Messerspitze Pfeffer
  • 1/3 TL Paprikapulver
  • 1/3 TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Zucker
  • ½ TL Oregano
  • ½ TL Basilikum
  • Salz
  • 50 g Geflügelsalami
  • 75 g geriebener Emmentaler
  • 50 g geriebener Parmesan

 

Zubereitung:

  1. Die fertige Tomatensauce auf einen der ausgerollten Pizzateige streichen. Falls ihr eure Sauce selber machen wollt, dann vermengt ihr die oben genannten Zutaten einfach. Über die Sauce werden Salami und geriebener Käse verteilt. Die Salami habe ich etwas klein gewürfelt.
  2. Dann wird der zweite Pizzateig darüber geklappt und 14 Streifen aus dem Teig geschnitten. Dazu halbiere ich ihn einmal und schneide pro Hälfte 7 Streifen heraus. So werden die Pizzastangen nicht zu lang.
  3. Nun kommen die Pizzastangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und werden im vorgeheizten Backofen bei 225°C Ober- und Unterhitze ca. 10-15 Minuten gebacken.
  4. Und fertig sind die Pizzastangen. Lasst sie euch Schmecken.
Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

  1. Verena

    Die Pizzastangen habe ich die Tage für die Arbeit gemacht und sie kamen sehr gut an und waren super schnell zubereitet! Ich habe sie lediglich kleiner gemacht.
    Danke für das super Rezept 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.