Nutella Bomben – Izmir Bombasi

Nutella Bomben – Izmir Bombasi

Hallo ihr lieben. Heute habe ich Nutella Bomben für euch. In Wirklichkeit nennt sich diese Speise Izmir Bombasi, da es eine Spezialität aus der türkischen Stadt Izmir ist. Das sind mit Nutella gefüllte, knusprige Teigtaschen, die ihr unbedingt mal ausprobieren solltet. (Anzeige wegen Markennennung)

Zutaten für 18 Stück:

  • 250 g Mehl (eventuell auch 1-2 EL mehr)
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml geschmacksneutrales Öl
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 18 EL Nutella

Zubereitung:

  1. Für den Teig werden Wasser, Öl, Zucke und Vanillezucker vermischt und das Mehl nach und nach hinzugefügt. Sollte der Teig beim Kneten noch zu klebrig sein, können noch 1-2 EL Mehl hinzugefügt werden. Es sollte ein weicher, glatter Teig entstehen, der ca. 5 Minuten durchgeknetet sein sollte. Der Teig wird dann abgedeckt und 20 Minuten ruhen gelassen.
  2. Jetzt wird der Teig in ca. 18 kleine Kügelchen geformt. Diese werden rund und dünn ausgerollt, mit jeweils 1 EL Nutella gefüllt, die Enden in die Mitte geführt und gut zusammengedrückt. So kommen sie dann mit ausreichen Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Der Backofen sollte zwischenzeitlich schon auf 250°C Umluft vorgeheizt worden sein. Nun kommen die Nutella Bomben in den Backofen und werden für ca. 5-6 Minuten leicht goldbraun gebacken. Wichtig: Der Backofen sollte dann, wenn das Blech in den Backofen geschoben wird, auf 220°C Umluft heruntergeschaltet werden. Serviert werden die Nutella Bomben noch warm.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.