Mücver – Zucchinipuffer / Türkische Spezialität

Mücver – Zucchinipuffer

Mücver sind Zucchinipuffer und eine türkische Spezialität. Wer Zucchini normalerweise nicht mag, wird sie auf diese Art und Weise garantiert lieben.

Zutaten für ca. 12 Stück:

  • 3 Zucchini
  • 2 Eier
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Dill
  • 1 Rädchen Schafskäse
  • 4-8 EL Mehl
  • Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver
  • Etwas Öl zum Frittieren

Zubereitung:

  1. Zunächst werden die Zucchini klein geraspelt und die Flüssigkeit der Zucchini ausgedrückt.
  2. Dann kommen bis auf das Mehl alle Zutaten hinzu und werden vermengt. Zum Schluss kommt das Mehl hinein. Fangt dabei mit 4 EL Mehl an, wenn nötig kann dann immer noch mehr Mehl hinzugegeben werden. Es sollte eine gebundene Masse entstehen. Ich habe insgesamt 8 EL gebraucht.
  3. Nun wird eine große beschichtete Pfanne ca. einen halben Zentimeter hoch mit Öl eingefüllt, auf höchster Stufe heiß werden gelassen und der Herd nun auf mittlere Hitze heruntergeschaltet.
  4. Die Mücver werden nun im heißen Fett von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten lang goldbraun gebraten. Ein Mücver forme ich immer mit ca. 2 EL von der Zucchinimasse.
  5. Wenn die Mücver fertig sind, kommen sie auf etwas Küchenpapier und können dann z.B. mit Knoblauchjoghurt serviert werden.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.