Mini Hot Dogs – Partyfood / Fingerfood

Mini Hot Dogs – Partyfood / Fingerfood

Hallo ihr Lieben. Heute gibt es Mini Hot Dogs. Eine Inspiration, was ihr z.B. auf Partys als Fingerfood servieren könnt 🙂

Zutaten

Zutaten für den Hot Dog Teig (für 30-32 Mini Hot Dog Brötchen)

  • ¼ Würfel frische Hefe (mit trockener Hefe wird der Teig nicht so toll. Wenn ihr doch Trockenhefe verwenden wollt, dann ½ Packung und dieses lasst ihr im lauwarmen Wasser mit 1 EL des Puderzuckers 10 Minuten stehen, bevor ihr alle andere Zutaten hineingibt)
  • 250 g Mehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 5 EL Öl
  • 5 EL Puderzucker
  • ½ TL Salz

Außerdem:

  • 30-32 Mini Würstchen
  • Röstzwiebeln
  • Gewürzgurken
  • Ketchup
  • Senf

Zubereitung:

  1. Für den Teig werden Wasser, Hefe und Puderzucker vermischt, bis die Hefe geschmolzen ist. Danach werden alle anderen Zutaten dazu gegeben und etwa 5 Minuten lang glatt geknetet. Der Teig sollte am Ende noch weich und leicht klebrig sein. Der Hefeteig wird abgedeckt und an einem warmen Ort ca. 30-45 Minuten gehen gelassen. Danach werden ca. 30-32 Hot Dog Brötchen aus dem Teig geformt, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt, abgedeckt und nochmals ca. 30 Minuten gehen gelassen. Anschließend werden sie bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen für etwa 15 Minuten goldbraun gebacken.
  2. Nachdem die Brötchen abgekühlt sind werden sie eingeschnitten und belegt. Die Mini Würstchen habe ich natürlich vorher bereits abgekocht. Außerdem habe ich mich für Röstzwiebeln, Gewürzgurken, Ketchup und Senf entschieden. Und fertig ist das leckere Fingerfood.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.