Mini Hamburger als Partysnack / Cheeseburger Fingerfood

Hallo ihr Lieben heute gibt es eine Partysnack Idee von mir. Geeignet als Fingerfood für jeden Anlass.

Zutaten für 15 Stück:

Für die Hamburgerbrötchen:

  • 1 Ei
  • Ca. 500 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Wasser
  • 60 g Butter
  • 1 Pck. Trockenhefe oder ½ Pck. Frischhefe
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Salz

Für das Fleisch:

  • 1 Ei
  • 800 g Rinderhackfleisch
  • 1 geriebene Zwiebel
  • 2-3 Zehen gepressten Knoblauch
  • 60 g Paniermehl
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL getrocknete Chiliflocken
  • ½ TL gemahlener Kümmel
  • Salz

Außerdem:

  • Etwas Öl zum Braten der Frikadellen
  • 1 Ei zum bestreichen der Brötchen
  • Sesam

Belag:

  • Käse
  • Zwiebeln
  • Tomaten
  • Salatblätter
  • Eingelegte Gurken
  • Ketchup
  • Mayonnaise
  • Senf

Zubereitung:

  1. Zunächst Brötchen Teig zubereiten. Als erstes die Milch, das Wasser und die Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Milch darf nicht heiß werden, nur lauwarm.
  2. Danach kommen alle anderen Zutaten in eine Rührschüssel und werden vermischt. Danach kommt die Flüssigkeit dazu, die wir eben erhitzt haben und wird zu einem geschmeidigen Teig geknetet.  Wenn er zu klebrig ist, dann klein wenig Mehl hinzufügen.
  3. Den Teig abdecken und ca. 1 Stunde lang gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit können wir unser Fleisch vorbereiten. Alle Zutaten zum Hackfleisch geben und verkneten. Das Fleisch kommt dann in den Kühlschrank bis unsere Brötchen fertig gebacken sind.
  5. Nach der Gehzeit des Teigs, den Teig auf die Arbeitsfläche geben und ein Strang formen. Teig in kleine Portionen schneiden, die etwas größer als eine Walnuss sind. Die portionierten Teiglinge in Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Die Hamburger Brötchen mit einem feuchten Tuch abdecken und nochmals für eine halbe stunde gehen lassen.
  6. Nach der Gehzeit ein Ei verquirlen, über die Brötchen streichen und etwas Sesam drüber streuen. Danach kommen sie bei 200°C Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen für ca. 10-15 Minuten goldbraun gebacken.
  7. Nach der Backzeit müssen die Brötchen auskühlen. Währenddessen können wir das Fleisch vorbereiten.
  8. Entnimmt Wallnuss große Stücke und formt sie zu Kugeln und drückt sie dann etwas flach. Danach Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und das Fleisch darin braten.
  9. Wenn das Fleisch fertig gebraten ist, könnt ihr eure Brötchen halbieren und mit der Schnittäche nach innen auch etwas anbraten. Dadurch werden sie schön knusprig.
  10. Jetzt können wir unsere Burger nach Geschmack belegen.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.