Milchschnittentorte – Milchschnitte Torte Rezept

Anzeige wegen Markennennung

Hallo ihr lieben. Heute habe ich eine sehr leckere Milchschnittentorte für euch. Für alle Milchschnitten Liebhaber genau das richtige 🙂

Zutaten:

Für den Boden:

– 4 Eier
– 75 g Mehl
– 60 g Zucker
– 25 g Backkako
– 1 Prise Salz

Für die Creme:

– 250 g Mascarpone
– 300 ml Schlagsahne
– 3-4 EL Honig
– 5 TL Sanapart oder Sahnesteif
– 1 TL Vanillepaste

Für die Deko:

– 7-8 Milchschnitten für den Rand
– 3 Milchschnitten für das Topping
– 200 ml Schlagsahne
– 2 TL Sanapart oder Sahnesteif
Schokoguss/Schokosirup/Nutella

Zubereitung des Tortenbodens:

1. Eier, Salz und Zucker auf höchster Stufe für etwa 10 min. aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht.
2. Mehl und Kakao hinein sieben und vorsichtig unterheben.
3. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 24’er Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober- und Unterhitze 12-15 min. backen.
4. Vor der Weiterverarbeitung sollte der Tortenboden vollständig auskühlen.

Zubereitung der Cremefüllung:

1. Sahne mit 3 TL Sanapart oder Sahnesteif steif schlagen und in eine separate Schüssel füllen.
2. Mascarpone, 2 TL Sanapart/Sahnesteif, Honig und Vanillepaste miteinander verrühren und anschließend die vorher steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Zubereitung der Torte:

1.  Nun den Tortenboden auf eine Tortenplatte platzieren, Milchschnitten in kleine Blöcke zerschneiden und darum legen, zum fixieren einen Tortenring darum legen.
2. In die Mitte nun die Cremefüllung geben und gleichmäßig verteilen.
3. Die Torte für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank geben.
4. Was die Dekoration betrifft, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ich habe mich entschieden, Spritzmuster mit steif geschlagener Sahne rundherum auf der Torte zu verteilen und kleine Milchschnitte-Stückchen in die Mitte zu geben. Anschließend habe ich diese mit Schokoladensauce verziert. Fertig ist die Milchschnittentorte 🙂

#anzeige #werbung #anzeigewegenmarkennennung

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.