Lotus Biscoff Torte

Lotus Biscoff Torte

Huhu ihr Lieben. Für alle Lotus Biscoff Liebhaber gibt es heute eine saftige und weiche Lotus Biscoff Torte.

Zutaten

Für den Boden:

Für die Tortencreme:

  • 2/3 Glas Lotus Biscoff Creme
  • 400 g Mascarpone
  • 400 ml steife Schlagsahne (mit 2 Pck. Sahnesteif aufschlagen)

Für die Deko:

  • 1/3 Glas Lotus Biscoff Creme
  • ½ Pck. Lotus Biscoff Kekse

Zubereitung:

Der Biscuitkuchen sollte bereit abgekühlt und in 3 Kuchenböden geschnitten sein.

Für die Tortencreme werden Mascarpone und Lotus Biscoff Creme so kurz wie möglich cremig gerührt (wenn das zu lang gemacht wird, kann die Creme kieselig werden)  und dann die steife Sahne darunter gehoben. Auch so kurz wie möglich.

Der erste Tortenboden wird auf eine Tortenplatte gelegt und mit einem Tortenring umschlossen. Über den Boden wird etwas von der Füllung verteilt. Die Böden müssen vorher nicht getränkt werden, weil sie schon saftig genug sind und durch die Creme nachher noch softer werden. Dann kommt der zweite Tortenboden drüber und wird ebenfalls mit der Creme eingestrichen. Der dritte und letzte Boden wird darüber geklappt. Achtet darauf, dass es der Boden mit der glatten Oberfläche ist. Also eigentlich die Unterseite des Biscuitkuchens. Ihr solltet nun noch Creme übrig haben. Diese packt ihr in den Kühlschrank, da wir sie noch brauchen.

So kommt die Torte dann für mindestens 6 Stunden, noch besser über Nacht, in den Kühlschrank.

Nach der Ziehzeit wird der Tortenring abgenommen und die Torte an allen Seiten mit der Creme eingestrichen. Lasst auch hier ein bisschen was von der Tortencreme übrig. Die brauchen wir jetzt für die Deko. Diese wird in einen Spritzbeutel mit Sterntülle gefüllt und Tupfen über die Torte gespritzt.

Der Rest Lotus Biscoff Creme aus dem Glas wird etwas erhitzt, sodass sie flüssig wird. Mit dieser werden nun Tropfen am Rand der Torte gemacht. ACHTUNG: Die Creme sollte zwar etwas flüssig sein, aber nicht warm. Sonst schmilzt euch die Tortencreme. Wahrscheinlich wird ein kleiner Rest übrig sein. Den verteilt ihr dann einfach auf die Oberfläche der Torte. Über die Oberfläche werden außerdem ein paar zerbröselte Lotus Biscoff Kekse gestreut und zwischen die Tupfen ganze Kekse gelegt.

Die Torte sollte nun nochmals für 1 Stunde in den Kühlschrank und darf dann serviert werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.