Knusprige Chicken Nuggets mit Süßsauer Sauce

Chicken Nuggets mit einer knusprigen Panade wie Chips. Dazu eine traumhaft leckere Süßsauer Sauce und euer Abendessen ist gerettet.

 

 

Zutaten:

Für die Süßsauer Sauce:

  • 300 g Aprikosenmarmelade
  • 6-7 TL weißer Essig
  • 5-6 EL Wasser
  • ¾ TL Senf
  • ¾ TL helle Sojasauce
  • 1 Messerspitze Knoblauchpulver
  • 1/3 TL Salz

Für die Nuggets:

  • 2 Hähnchenbrüste (500-600 g)
  • 250 g Mehl
  • 400 ml Sprudelwasser
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Etwas Pfeffer
  • 1 L Öl zum frittieren

Zubereitung:

  1. Zunächst wird die Süßsauer Sauce zubereitet. Dazu werden alle Zutaten vermischt und auf dem Herd 5 Minuten lang vor sich köcheln gelassen und in eine Schüssel zum Abkühlen gegeben. Ich habe im Video Speisestärke benutzt. Diese ist absolut nicht notwendig. Dadurch wird die Sauce nach dem Abkühlen viel zu fest. Gibt ihr daher statt der Speisestärke so 5-6 EL Wasser mit hinzu.
  2. Nun können wir die Panade zubereiten. Dafür werden Mehl, Speisestärke, Salz, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Pfeffer und Sprudelwasser vermischt. Es muss ein schön fließender Teig entstehen. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben.
  3. Die Hähnchenbrust wird in Würfel geschnitten und in die Panade geben und verrührt.
  4. Jetzt wird das Frittier Öl erst auf höchster Stufe erhitzt, dann auf mittlere Hitze runter geschaltet und die Nuggets darin goldbraun gebraten. Lasst die Nuggets dabei nicht gleich in das Öl hineinfallen, sondern haltet sie mit zwei Gabeln einige Sekunden fest. Ansonsten fallen sie auf den Topfboden und verkleben. Bei mir haben sie um die 6-7 Minuten gebraucht.
  5. Wenn die Nuggets goldbraun gebacken sind, kommen sie auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller zum Aufsaugen des überschüssigen Fetts.
  6. Und fertig. Nuggets in die Sauce tunken und genießen 😀
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.