Kinder Pingui Torte ohne Backen

Kinder Pingui Torte ohne Backen

Huhu ihr Lieben. Heute habe ich eine Kinderpingui Torte für euch (Anzeige wegen Markennennung). No Bake noch dazu.

Zutaten

  • 500-600 g Schokobutterkekse
  • 600 g Mascarpone
  • 350 g Magerquark
  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 6 zerdrückte Kinderpingui
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Butter

Für die Deko:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Butter
  • Kinderpingui

Zubereitung:

Für die Creme wir die Schlagsahne mit dem Vanillezucker ca. 30 Sekunden geschlagen, dann kommt das Sahnesteig unter ständigem Mixen nach und nach hinzu. Die Sahne wird steif geschlagen.

Nun werden Mascarpone, Quark und Puderzucker cremig gerührt und die Sahne in mehreren Portionen vorsichtig darunter gehoben. Nun wird ca. 1/3 der Creme in den Kühlschrank gestellt. Diese brauchen wir erst später um die Torte einzustreichen. Zum Schluss werden die zerdrücken Kinderpingui in das 2/3 Creme hinein gerührt.

Jetzt wird eine 24er Springform mit Backpapier belegt, die Butterkekse großzügig mit der Creme eingestrichen und ringsherum in die Backfom gestellt (hochkant). Ihr solltet euch noch ein kleines  bisschen Creme übrig lassen. Diese wird jetzt auf die Oberfläche gestrichen.

Danach werden die Zartbitterschokolade und die Butter gemeinsam über einem Wasserbad zum Schmelzen gebracht, gut verrührt und über die Torte gestrichen. Die Torte kommt jetzt für mindestens 8 Stunden (noch besser über Nacht) in den Kühlschrank. Dann wird er vorsichtig auf eine Tortenplatte gestützt, sodass der Kuchen mit der Schokoschicht auf der Tortenplatte aufliegt. Die Torte wird dann mit dem restlichen Drittel Creme eingestrichen und so gut es geht glatt gezogen. Hebt euch dabei ein kleines bisschen Creme auf. Die brauchen wir später für die Tupfen.

Auch hier werden Zartbitterschokolade und Butter über einem Wasserbad zerlassen, verrührt und auf die Torte verteilt. Dabei wird die Schokolade ein klein wenig über die Ränder herunterfließen gelassen. Es soll nur ein leichter „Drip-Effekt“ entstehen. Jetzt wird zu Ende dekoriert. Ich habe mit einer Sterntülle Tupfel über die Torte gespritzt und ringsherum in Dreiecke geschnittene Kinderpingui drauf gelegt. Vor dem Verzehr sollte die Torte 1 Stunde in den Kühlschrank. Dann wird die Schokolade fest und der Kuchen schön kompakt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.