Geister Schokoladen Torte mit Mascarpone Buttercreme und Ganache / Fondant Geister

Hallo ihr Lieben heute gibt es eine Geister Schokoladen Torte mit Mascarpone Buttercreme und einer Ganache. Kann man auch super für einen Kinder Geburtstag backen.

Zutaten für den Teig ( 2 Springformen mit je 18 cm Durchmesser): 

  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • Prise Salz
  • 300 g Zucker
  • 260 g Öl
  • ½ TL Vanillepaste
  • 165 g Joghurt
  • 65 g Backkakao
  • 130 ml Milch
  • 20 g Backpulver

Zutaten für die Buttercreme:

  • 125 g weiche Butter
  • 400 g zimmerwarme Mascarpone
  • 170 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillepaste

Zutaten für die Ganache:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 EL Sahne
  • 1 EL Palmin

Außerdem:

  • 4-5 Mini Schaumküsse
  • etwas weißen Fondant
  • schwarze Pastenfarbe oder einen schwarzen Lebensmittelstift

Zubereitung:

  1. Zunächst bereiten wir den Teig vor. Dafür die Eier, die Prise Salz, Zucker und die Vanillepaste in eine Rührschüssel geben und ungefähr 10 Minuten in der Küchenmaschine verrühren.
  2. Wenn das fertig ist erhaltet ihr eine schöne weiße Masse und jetzt kommt der Joghurt, die Milch und das Öl hinein. Das wird mit einem Teigschaber kurz miteinander vermischt.
  3. Ich habe alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vorher vermischt, anschließend kommen sie in den Teig in zwei Portionen. Also erst mal nur die Hälfte der trockenen Mischung in den Teig geben und vermischen. Dann den Rest.
  4. Wenn der Teig dann fertig ist füllt ihr sie in die eingefetteten und mit Mehl bestreute  Springformen. Achtet darauf das ihr die Springförmchen gleich viel befüllt.  Dann kommen sie bei 180°C Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten. Nach 20 Minuten schalten wir die Temperatur runter auf 150°C und so dürfen sie dann weitere 10 Minuten gebacken werden. Bei mir passen beide Springformen gleichzeitig in den Backofen, wenn es bei euch gleichzeitig nicht geht, dann backt sie nacheinander.
  5. Jetzt können wir unsere Geister vorbereiten. Dafür brauchen wir mini Schaumküsse, Fondant und schwarze Lebensmittelfarbe.
  6. Den Fondant geschmeidig kneten und relativ dünn ausrollen. Dann brauchen wir einen runden, großen Keksausstecher, damit stechen wir uns 5 kreise aus. Die ausgestochenen kreise legen wir mittig auf die mini Schaumküsse und formen uns die Geister so, wie sie uns am besten gefallen. Dann schnappen wir uns unsere schwarze Lebensmittelfarbe und malen dem Gespenst einen Gesicht auf. Danach können wir sie zur Seite stellen bis sie in Einsatz kommen.
  7. Jetzt können wir unsere Buttercreme vorbereiten. Dafür weiche Butter, Puderzucker und etwas Vanillepaste in einer Rührschüssel ungefähr 5 Minuten verrühren bis es weiß und cremig wird.
  8. Wenn die Masse fertig ist kommt die Mascarpone hinzu und wird so kurz wie möglich eingerührt. Fertig ist die Buttercreme
  9. Danach schnappen wir uns die Kuchenböden. Als erstes oben den entstandenen Buckel weg schneiden mit Hilfe eines großen Messers. Danach gibt ihr den ersten Kuchenboden mit der eben abgeschnittenen Schnittfläche nach unten auf eure Tortenplatte.
  10. Jetzt wird die obere Seite des Kuchen mit Himbeeren Marmelade eingestrichen und darauf kommt dann der zweite Kuchen. Ihr könnt natürlich auch Nutella verwenden.
  11. Anschließend wird die Mascarpone Buttercreme um die Torte herum gestrichen. Also die Torte einmal komplett mit der Buttercreme streichen. Am besten als erstes eine dünne Schicht um die Krümmel zu binden, 10 Minuten antrocknen und dann die zweite Schicht. Danach kommt sie für mindestens 1h in den Kühlschrank oder über Nacht.
  12. Jetzt bereiten wir die Ganache vor. Dafür alle Zutaten über einem Wasserbad schmelzen lassen. Und danach 10 Minuten abkühlen lassen.
  13. Erstmal die Ganache auf den Deckel giessen und dann vorsichtig an den Rändern der Torte mit einem Löffel runter fließen lassen.
  14. Danach können die Geister drauf platziert werden. Und fertig ist unsere Torte am besten bis zum verzehr im Kühlschrank lassen.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.