Fledermaus Cupcakes für Halloween – Schoko Muffins

Hallo ihr Lieben heute gibt es Fledermaus Cupcakes für Halloween – Schoko Muffins. Vielleicht eine Inspiration für das nächste Halloween. 🙂

 

Zutaten für 6 Cupcakes:

Für den Teig:

  • 1 Ei
  • 75 g Butter
  • 85 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 25 ml Milch
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 gehäuften EL Backkakao
  • ½ TL Backpulver

Für die Creme:

  • 150 ml Schlagsahne
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • Schwarze Lebensmittelfarbe

Für die Deko:

  • 6 Oreo Kekse
  • 12 Zuckeraugen

Zubereitung:

  1. Zunächst die Schlagsahne auf dem Herd kurz zum kochen bringen. Den Topf sofort von der Herdplatte entfernen. Dann die Zartbitterschokolade und die schwarze Lebensmittelfarbe in die heiße Sahne geben und alles gut miteinander verrühren bis sich alle Zutaten verbunden haben. Die Schokocreme wird dann in einen anderen Schüssel umgefüllt, damit sie besser auskühlen kann. Sie sollte bei Zimmertemperatur erst einmal für ca. 30 Minuten auskühlen, bevor wir sie für 2-3 Stunden in den Kühlschrank geben.
  2. In der Zwischenzeit bereiten wir unsere Muffins vor. Erst einmal werden Mehl, Backkakao und Backpulver miteinander verrührt. Nun werden Butter, Zucker und Vanillezucker 3-4 Minuten weißcremig geschlagen. Dann kommt das Ei hinzu und wird vollständig unter gearbeitet. Danach kommt die trockene Mehlmischung und die Milch hinzu und wird so kurz wie möglich unter gemischt.
  3. Eure Muffinform mit 6 schwarzen Muffin Papier förmchen auslegen und den Teig rein füllen. So kommen die Muffins bei 170 °C Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten. Nach der Backzeit sollten sie einmal komplett auskühlen.
  4. Wenn die Schokocreme schön kalt geworden ist wird sie kurz aufgeschlagen. Anschließend in einen Spritzbeutel gefüllt. Ich habe eine Sterntülle benutzt. Jetzt spritzen wir schön geformte Häufchen über unsere Muffins.
  5. Für die Deko habe ich Oreo Kekse benutzt, die ich halbiert habe und kleine süße Zucker Augen. Fertig sind die süßen Fledermaus Cupcakes. 🙂
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.