Erdbeerkuchen mit Puddingcreme

Erdbeerkuchen mit Puddingcreme

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich einen Erdbeerkuchen mit Puddingcreme für euch. Es ich verspreche euch, ihr werdet nicht genug davon bekommen. Der macht süchtig.

Zutaten

Für den Obstkuchenboden:

  • 4 zimmerwarme Eier
  • 125 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL zerlassene Butter

Für die Vanillecreme:

  • 2 Eigelbe
  • 175 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 ml steife Sahne

Für den Belag:

  • 750 g Erdbeeren
  • 1 Pck. Roter Tortenguss

Zubereitung:

Für den Boden werden Eier, Zucker und Salz ca. 15 Minuten cremig geschlagen. Danach werden Mehl und Backpulver hinein gesiebt und vorsichtig darunter gehoben. Der Teig wird in eine Obstkuchenform mit einem Durchmesser von 28cm gefüllt und glatt gestrichen. Die Form sollte gut eingefettet und ausgemehlt sein. Der Kuchenboden wird nun bei 200°C Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten gebacken. Er sollte auskühlen bevor er von der Form gestürzt wird.

Währenddessen wird die Vanillecreme zubereitet. Dafür wird die Hälfte der Milch in einen Topf gefüllt und erwärmt. In die andere werden Eigelbe, Zucker, Vanillezucker und Speisestärke eingerührt und zur warmen Milch gerührt. Auf mittlerer Hitze wird die Masse unter ständigem Rühren zum Kochen gebracht bis sie eindickt und ein Pudding entsteht. Der Topf wird vom Herd genommen und die Butter hinein gerührt. Der Pudding wird auf einen flachen Teller verteilt und mit Frischhaltefolie abgedeckt. So, dass die Folie den Pudding berührt, damit dieser später keine Haut bildet.

Wenn der Pudding kalt geworden ist (zimmerwarm) wird er ca. 2-3 Minuten in einer Schüssel weißcremig geschlagen. Dort wird die steife Sahne vorsichtig eingerührt. Die Vanillecreme wird gleichmäßig über den Kuchenboden verteilt.

Belegt wird er mit halbierten Erdbeeren. Der Tortenguss wird dann nach Packungsanleitung zubereitet und vorsichtig über die Erdbeeren verteilt. Bevor er serviert werden kann, sollte er für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.