Eier Kartoffel Küken

Hallo ihr Lieben heute gibt es eine Idee für den bevorstehenden Ostern. Ich habe Eier Kartoffel Küken gemacht. Sehen sie nicht süß aus? 🙂

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Saft einer halben Zitrone
  • ½ EL Olivenöl
  • Salz
  • Karotte
  • Pfefferkörner

Außerdem für den Salat:

  • 1 Pck. Feldsalat
  • Salz
  • Zitronensaft oder Essig
    Olivenöl

Zubereitung:
Zunächst Eier und Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und schälen.

Erstmal in die Mitte der Eier ein Zick Zack Muster rein schneiden. Ich habe es mit einem Skalpell gemacht oder mit einem normalen Messer.

Danach vorsichtig das Ei, entlang des Musters auseinander nehmen und das Ei gelb entfernen.

Die Kartoffeln bereiten wir jetzt zu einem Kartoffelbrei vor. Dafür mit einer Gabel einfach die Kartoffeln zerdrücken, etwas Zitronensaft, ein Schuss Olivenöl und Salz hinzu geben und verrühren.

Jetzt mit der Hand 6 Walnuss große Kartoffel Kugeln formen.

Die Karotte in Scheiben schneiden, aus den Scheiben 6 kleine Dreiecke heraus schneiden für den Schnabel der Küken.
Feldsalat waschen und mit Olivenöl, Salz und Zitronensaft abschmecken und auf einen Servicerteller geben.

Für die Küken, die Kartoffel Bällchen in die untere hälfte des Ei’s platzieren, die Karotten schnäbeln mit der größeren Seite in die Bällchen leicht anpressen, die andere hälfte des Ei’s drauf geben und die Augen mit den Pfefferkörner basteln. Danach die Küken auf dem Feldsalat platzieren. Das wars auch schon. Viel spaß 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.