Baklava mit Griesfüllung / Söbiyet Tatlisi

Hallo ihr Lieben heute gibt es Baklava mit einer Grießfüllung.

Zutaten für 45 Baklava:

  • 1 Pck. Baklava- Yufka
  • 300-350 g geschmolzene Butter
  • 150 g gehackte Walnüsse
  • 500 ml Milch
  • 5-6 EL Weichweizen Gries

Für den Sirup:

  • 3 Tassen Wasser
  • 3 Tassen Zucker
    Ein paar Tropfen Zitronensaft

Zubereitung:
1. Zunächst wird der Zuckersirup vorbereitet, damit es komplett auskühlen kann. Dafür Den Zucker und das Wasser in einem Topf zum kochen bringen. Sobald es kocht Herd auf niedrigste Stufe runter schalten und ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu geben. Dann umrühren und zur Seite stellen.

2. Milch in einen Topf geben und Weichweizen Grieß hinzufügen und verrühren, solange bis es anfängt zu kochen. Nachdem aufkochen etwas weiter rühren bis es Dickflüssiger wird. Der Grießbrei muss danach komplett auskühlen.

3. Jetzt bereiten wir das Baklava vor. Dafür erstmal die Butter zum schmelzen bringen. Danach die geschmolzene in eine Schüssel umfüllen und drauf achten das die Milch, die nachdem schmelzen sich unten absetzt, nicht mit benutzt.

4. Jetzt Backform bzw. Auflaufform fetten. Die erste Lage von der Yufka auf die Arbeitsfläche geben, mit der geschmolzenen Butter bestreichen und eine zweite Lage drüber legen, auch diese wird wieder mit Butter beschmiert. Jetzt eine dritte Lage drüber legen, mit Butter beschmieren und versuchen in gleich große streifen zu schneiden.

5. Dann ein Esslöffel von dem Grieß und ein Teelöffel gehackte Walnüsse an den Anfang jedes Streifens geben. Aus jedem Streifen werden Dreiecke geformt. Dafür unten die ecke nehmen und nach rechts klappen, so entsteht schon das erste Dreieck. Dann klappt man es nach oben, dann nach links und immer so weiter bis ihr am ende nichts mehr von dem Streifen übrig habt. Und in die Form geben.

6. Die restliche Butter auf die Baklava’s drüber streichen und so kommen sie dann bei 180°C Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen bis sie goldbraun werden für ca. 25-30 Minuten. Nach der Backzeit den Zuckersirup noch über den heißen Baklava geben und etwas ziehen lassen. Dann sind sie servierbereit.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.