3-Gänge Weihnachtsmenü: Back-Camembert auf Feldsalat mit Orangen und Mandeln / Entenbrust mit Kartoffeln, Rotkohl und Mangosauce / Hot Brownie mit Eis

Werbung: Hallo ihr Lieben. Heute sind wir schon beim vierten und damit letzten Weihnachtsmenü für dieses Jahr angelangt. Die Zeit verging doch wirklich unheimlich schnell, oder?! In diesem Menü zeige ich euch Back-Camembert auf Feldsalat mit Orangen und Mandeln  als Vorspeise, Entenbrust mit Kartoffeln, Rotkohl und Mangosauce als Hauptgang und ein Hot Brownie mit Eis als Dessert. Bis auf den Brownie ist heute alles ziemlich klassisch. Allerdings natürlich mit der CookBakery Note 😀

Auch in diesem letzten Menü kamen so gut wie nur REWE Beste Wahl Lebensmittel in Einsatz. Inzwischen wisst ihr sicherlich, wie begeistert ich von der REWE Eigenmarke bin. Ihr bekommt super Qualität zu einem super Preis. Es gibt eine riiiiesige Vielfalt an Produkten (vor allem auch an neuen Produkten), die Designs sehen klasse aus und ihr könnt sehr abwechslungsreich mit diesen tollen Lebensmitteln kochen. Schaut doch gerne mal auf der Website von REWE Beste Wahl vorbei. Da könnt ihr euch schon mal einen ersten Eindruck verschaffen.

Auch in diesem Menü sind die Mengen für genau 4 Personen abgestimmt.

 

Vorspeise: Back-Camembert auf Feldsalat mit Orangen und Mandeln

Zutaten:

  • 1 Packung REWE Beste Wahl Back-Camembert aus der Tiefkühl- oder der Kühltheke
  • 1 Packung REWE Beste Wahl Feldsalat
  • 75 g REWE Beste Wahl Mandeln (grob hacken)
  • 1-2 filetierte Orangen

Für das Dressing:

  • 4 EL REWE Beste Wahl Orangensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL weißen Balsamico Essig
  • 3 EL Honig
  • Salz

Zubereitung:

  1. Der Back-Camembert wird nach Packungsanleitung zubereitet. Ich habe mich für die Variante im Backofen entschieden.
  2. In der Zwischenzeit werden alle Zutaten für das Dressing vermischt. Wenn der Camembert soweit ist, kann serviert werden. Dafür kommt etwas vom Feldsalat auf den Teller, darüber ein paar Orangenfilets, Mandeln und Dressing. Getoppt wird der Salat dann vom Back-Camembert und der Cranberrysauce, die in der Packung enthalten ist.

 

Hauptspeise: Entenbrust mit Kartoffeln, Rotkohl und Mangosauce

 

Zutaten:

  • 12 Kartoffeln (in Salzwasser gekocht und gepellt)

Für den Rotkohl:

  • 1 mittelgroßen Rotkohl (fein geschnitten)
  • 1 geriebenen Apfel
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 50 g Gänseschmalz oder Butter
  • 150 ml REWE Beste Wahl Orangensaft
  • 150 ml REWE Beste Wahl Traubensaft
  • 1 Stange Zimt
  • 8 Nelken
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Balsamico Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Gänseschmalz oder Butter werden in einem Topf geschmolzen und dann die Zwiebeln darin angeschwitzt. Anschließend werden Rotkohl und Apfel hinzugefügt und ca. 2-3 Minuten angebraten. Die Masse wird jetzt mit dem Orangen- und Traubensaft abgelöscht und die Gewürze hinzu gerührt. Wenn alles aufkocht, kommt der Topfdeckel darüber und der Rotkohl wird ca. 25-30 Minuten gegart, bis er richtig weich geworden ist. Zum Schluss wird der Essig eingerührt.

Für die Entenbrust:

  • 2 Entenbrüste (jeweils 400g)
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz

Zubereitung:

Die Entenbrüste werden auf der Hautseite streifenweise eingeschnitten. Dabei wird darauf geachtet, nur die Haut einzuschneiden. Nun werden sie von beiden Seiten gesalzen und im heißen Öl von der Hautseite ca. 3-4 mit angebraten. Dann werden sie gewendet und für ca. 30 Sekunden weiter gebraten. Jetzt werden die Entenbrüste inkl. des Öls auf ein Backblech gegeben und bei 120 °C Ober- und Unterhitze für 40 Minuten gebacken. Nach den 40 Minuten wird der Bratensaft vom Backblech geschüttet (nicht wegwerfen…den brauchen wir gleich für die Sauce). Danach werden die Entenbrüste bei 250°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen für etwa 8-10 Minuten goldbraun gebacken.

 

Für die Mangosauce:

  • Bratensaft von der Ente
  • 1 Glas REWE Beste Wahl Mango-Maracuja Konfitüre
  • 200 ml REWE Beste Wahl Orangensaft
  • 2 TL Speisestärke und 5 EL kaltes Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Während die Ente für die restlichen 10 Minuten im Backofen ist, wird die Sauce zubereitet. Dafür werden Bratensaft, Konfitüre, Orangensaft, Salz und Pfeffer in einem Topf glatt gerührt und zum Kochen gebracht. Speisestärke und Wasser werden vermischt und in die köchelnde Masse eingerührt. Die Sauce wird ca. 2-3 Minuten geköchelt und ist anschließend schon fertig.

Servieren:

Der Teller wird mit etwas Mangosauce eingedeckt. Darüber kommen Kartoffeln, Rotkohl und die Entenbrust, welche in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten sein sollte. Dekorieren kann man mit Petersilie.

 

Dessert: Hot Brownie mit Eis

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 60 g Backkakao
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Öl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • REWE Beste Wahl Cookie Dough Eis

Zubereitung:

  1. Ei, Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker werden glatt gerührt. Danach werden Mehl und Backkakao hineingemischt, bis ein klumpenfreier und zäher Teig entsteht. Der Teig wird in 4 kleine, ausgefettete Tassen gefüllt und für ca. 3-4 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle gebacken. Der Kern sollte noch cremig bleiben.
  2. Die Brownies werden dann mit einer Kugel Cookie Dough Eis serviert. Sie sollten dabei noch heiß sein, damit das Eis darüber schön schmelzen kann.

Ihr Lieben. Fertig ist das letzte 3-Gänge Weihnachtsmenü. Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Rezepten inspirieren konnte.

An der Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei REWE Beste Wahl für diese tolle Kampagne und die Ermöglichung dieser Videoreihe.

Nun wünsche ich euch allen frohe, entspannte Weihnachten und ein paar schöne Feiertage. Eure Duygu

#werbung #anzeige #rewebestewahl #rewe #deineküche #Advent #christmas #menüs

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.