Yogurette Torte

Yogurette Torte

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich eine leckere Yogurette Torte für euch. Die ist luftig, nicht zu süß und einfach ein Traum.

Zutaten

Für den Tortenboden:

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 175 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • ½ Pck. Backpulver
  • 65 ml Öl
  • 85 ml Sprudelwasser

Für die Creme:

  • 6 Riegel Yogurette (gehackt)
  • 200 g Magerquark
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g Joghurt
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 50 g Puderzucker

Für die Deko:

  • 2-3 Riegel gehackte Yogurette
  • 3-4 halbierte Erdbeeren

Zubereitung:

Zunächst wird der Tortenboden zubereitet. Dafür werden Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl cremig gerührt. Anschließend werden Mehl und Backpulver hinein gesiebt, das Sprudelwasser hinzugefügt und zu einem glatten Teig gerührt. Dieser wird in eine mit Backpapier ausgekleidete 18er Springform gefüllt und im vorgeheizten Backofen bei 150°C Ober- und Unterhitze für ca. 40-45 Minuten gebacken. Anschließend sollte er vollständig auskühlen und in zwei Tortenboden geteilt werden. Wenn nötig, sollte er an der Oberfläche begradigt werden.

Für die Creme werden Quark, Joghurt und Puderzucker glatt gerührt. Die Sahne sollte mit dem Sahnesteif aufgeschlagen werden und vorsichtig und die Quarkcreme gehoben werden. Zum Schluss werden die gehackten Yogurette Riegel eingerührt.

Der erste Tortenboden wird auf eine Tortenplatte gesetzt und mit der Hälfte der Creme eingestrichen. Darüber kommt der zweite Tortenboden drauf und die restliche Tortencreme wird darüber verteilt.

Dekoriert werden kann beispielsweise mit gehackten Yogurette Riegeln und halbierten Erdbeeren.

Vor dem Servieren sollte die Torte unbedingt mindestens 6-8 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.