Türkische Linsensuppe – Mercimek Corbasi

Türkische Linsensuppe – Mercimek Corbasi

Es gibt’s nichts Besseres als eine sättigende und leckere Suppe in den kalten Wintertagen. Perfekt eignet sich da die Türkische Linsensuppe, die ich nicht nach dem klassischen Rezept, sondern auf meine Art zubereite.

Zutaten für die Suppe:

  • 1 Tasse rote Linsen
  • 1,5 L kaltes Wasser
  • 1 große Karotte
  • 1 große Kartoffel
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • ½ EL Tomatenmark
  • ½ EL Paprikamark
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer

Zutaten für die Buttersauce:

  • 2 EL Butter
  • 1 EL getrocknete Minze
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver

 

Zubereitung:

  1. Zunächst sollten Kartoffel, Karotte und Zwiebel gewürfelt werden. Dann wird das Olivenöl in einem hohen Topf erhitzt und das gewürfelte Gemüse wird dann für 1-2 Minuten darin angedünstet. Nun können Paprika- und Tomatenmark mit hinein und werden kurz mitgebraten. An dieser Stelle können auch gewürfelte Tomaten hinein, wenn vorhanden.
  2. Das Gemüse wird nun mit dem Wasser abgelöscht und die gründlich abgewaschenen Linsen hinzugefügt. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf höchster Flamme zum Kochen bringen und auf mittlere Flamme stellen und solange weiter kochen, bis die Linsen und das Gemüse gar sind. Dabei ab und zu umrühren, damit nichts am Topf anbrennt.
  3. Jetzt wird der Herd ausgeschaltet und die Suppe wird mit einem Pürierstab püriert. Wenn nötig, kann dann noch etwas heißes Wasser hinzugefügt werden.
  4. Für die Buttersauce wird die Butter in einer Pfanne zum Schmelzen gebracht und währenddessen Paprikapulver und Minze hinzugefügt und mit der Butter solange vermischt, bis diese vollständig geschmolzen ist. Fertig ist die Buttersauce.
  5. Beim Servieren wird die Suppe in einen Suppenteller gegeben und etwas von der Buttersauce darüber verteilt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.