Saftige und fluffige Quarkbällchen

Saftige und fluffige Quarkbällchen

Ihr Lieben. Ich habe es endlich geschafft Quarkbällchen für euch zu machen. Die sind unheimlich saftig und fluffig.

Zutaten für ca. 35 Stück:

  • 1 L Frittierfett
  • 4 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Zucker zum Wälzen

Zubereitung:

  1. Für den Teig werden alle Zutaten bis auf Frittierfett, Mehl und Backpulver glatt gerührt. Anschließend kommen Mehl und Backpulver dazu und werden so lange geknetet, bis die Zutaten zusammenkommen. Es sollte ein klebriger Teig entstehen.
  2. Das Frittierfett wird in einen kleinen hohen Topf gefüllt und bei mittlerer Stufe des Herds erhitzt. Ob das Fett heiß genug ist, erkennt ihr daran, dass sich kleine Bläschen bilden, wenn man den Stiel eines Holzkochlöffels hinein taucht.
  3. Mit Hilfe von zwei Esslöffeln werden kleine Kugeln aus dem Teig geformt und im Fett von jeder Seite 2-3 Minuten ausgebacken. Nach dem Frittieren kommen sie erst einmal auf Küchenpapier, damit sich das überschüssige Fett darin aufsaugen kann.
  4. Zum Schluss werden die Quarkbällchen in Zucker gewälzt und sind dann direkt servierbereit.
  5. Lasst sie euch schmecken.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.