Saftige Snickers Torte – Erdnusstorte

Snickers Torte

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich eine sehr leckere Snickers Torte für euch. Diese wird es bei uns in Zukunft garantiert öfter mal geben. Ich habe sie zum Geburtstag meines Bruders gebacken. Wirklich alle (inklusive mir) waren begeistert 😀

 

Zutaten

Für den Teig:

  • 3 Eier
  • 300 g Mehl
  • 230 g Zucker
  • 200 ml Öl
  • 100 ml Milch
  • 125 g Joghurt
  • 50 g Backkakao
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz

 

Für die Füllung:

  • 500 g Mascarpone
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 150 g Erdnussbutter
  • 200 g gezuckerte Kondensmilch
  • 1 TL Vanillepaste
  • 100 g ungesalzene Erdnüsse
  • 125 ml Karamellsauce zum Tränken der Böden

 

Für die Deko:

Schokoumrandung:

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Sahne

 

Sahnetupfen:

  • 100 ml Sahne
  • ½ Pck. Sahnesteif
  • 1 TL Erdnussbutter

 

Der Rest:

  • Ungesalzene Erdnüsse
  • 2 Snickers Riegel

 

Zubereitung:

  1. Für den Teig werden Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz ca. 7-8 weißcremig geschlagen. Milch, Joghurt und Öl werden hinein gerührt und zum Schluss Mehl, Backkakao und Backpulver hinzu gerührt. Der Teig wird in eine mit Backpapier ausgelegte 24er Springform gefüllt, glattgestrichen und bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten gebacken. Danach wird der Backofen auf 160°C heruntergeschaltet und der Kuchen für weitere 30 Minuten gebacken. Er sollte vollständig auskühlen und kann dann von der Backform gelöst und in 3 Tortenböden geschnitten werden.
  2. Für die Füllung wird die Sahne mit Sahnesteif steif geschlagen. In einer anderen Schüssel werden Mascarpone, Erdnussbutter, gezuckerte Kondensmilch und Vanillepaste glatt gerührt. Die Sahne wird in zwei Portionen vorsichtig darunter gehoben. Fertig ist die leckere Erdnusscreme.
  3. Der erste Tortenboden kommt auf eine Tortenplatte und wird mit einem Tortenring umschlossen. Dieser wird mit 1/3 der Karamellsauce getränkt. Ich habe fertige Karamellsauce verwendet. Darüber wird 1/3 der Erdnusscreme gestrichen und die Hälfte der ungesalzenen Erdnüsse darüber gestreut. Nun kommt der zweite Tortenboden drüber, wird mit einem weiteren Drittel Karamellsauce und Erdnusscreme eingestrichen und die restlichen Erdnüsse darüber verteilt. Der letzte Tortenboden wird darüber geklappt, mit Karamellsauce getränkt und mit der restlichen Creme eingestrichen. Die Torte muss nun über Nacht (mindestens 6-8 Stunden) im Kühlschrank ruhen.
  4. Am nächsten Tag wird der Tortenrahmen gelöst und es kann dekoriert werden. Ich habe Zartbitterschokolade, Butter und Sahne über einem Wasserbad schmelzen gelassen und an der Oberfläche der Torte ringsherum verteilt, sodass sie leicht an den Rändern herunterfließt. An den Konturen zwischen Schokolade und Creme habe ich ringsherum Erdnüsse verteilt. Für die Tupfen habe ich Sahne, Sahnesteif und Erdnussbutter aufgeschlagen und diese Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle gefüllt. Zum Abschluss habe ich mir Sickers Riegel in Scheiben geschnitten und sie auf die Mitte der Torte turmartig positioniert.
  5. Fertig ist die Snickers Torte. Ihr könnt sie nochmal für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen oder aber auch sofort genießen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.