Ramazan Pidesi – Ramadan Fladenbrot

Ramazan Pidesi – Ramadan Fladenbrot

Hallo ihr Lieben. Passend zu Ramadan habe ich heute Ramazan Pidesi für euch. Das ist ein türkisches Fladenbrot, welches typischerweise zur Ramadanzeit zubereitet wird.

 

Zutaten für 2 Fladenbrote

Für den Teig:

  • 900-1000 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe (oder 2 Pck. Trockene)
  • 500 ml lauwarme Milch
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 4 EL Öl
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Zucker

 

Außerdem:

  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Wasser
  • Sesam
  • Schwarzkümmel

 

Zum Bestreichen:

  • 2 Eigelb
  • 2 EL Joghurt
  • 2 EL Öl

Zubereitung:

  1. Zunächst werden Milch, Wasser, Zucker und Hefe miteinander verrührt, bis die Hefe geschmolzen ist. Dann kommen Öl, Salz und Mehl hinzu und werden ca. 5-6 Minuten glatt geknetet, bis ein geschmeidiger, weicher und nicht mehr klebender Teig entsteht. WICHTIG: Gibt zu Beginn nicht das ganze Mehl hinein, sondern nur ¾. Wenn nötig, könnt ihr nach und nach noch etwas mehr Mehl hinzufügen. Ich habe genau 1 kg Mehl gebraucht. Das kann aber variieren.
  2. Der Teig wird nun luftdicht abgedeckt und ca. 30-60 Minuten gehen gelassen.
  3. Nach der Gehzeit wird er in 2 gleichgroße Kugeln geformt, auf eine bemehlte Arbeitsfläche gelegt, abgedeckt und nochmals 15 Minuten gehen gelassen. Aus diesen Mengenangaben erhält man zwei Fladenbrote. Daher die zwei Kugeln.
  4. Nun werden zwei Backbleche mit Backpapier ausgelegt und mit Mehl bestreut. Die Kugeln werden jeweils auf die Backbleche gelegt und mit den Händen zu runden oder ovalen Fladen geformt. Nicht mit dem Nudelholz. Sonst geht zu viel Luft verloren.
  5. Danach werden Mehl und Wasser vermischt, die Finger in diese Mischung getaucht und das typische Fladenmuster in den Teig eingedrückt. Dabei sollten die Finger immer wieder in die Mehl-/Wassermischung getaucht werden.
  6. Die Backbleche werden abgedeckt und die Fladen 30 Minuten gehen gelassen. Das ist sehr wichtig. Diesen Schritt bitte nicht überspringen. Nach der Ruhezeit werden die Muster mit einer Gabel nachgestochen.
  7. Jetzt werden Eigelbe, Joghurt und Öl glatt gerührt und über die Fladen gestrichen. Zum Schluss werden Sesam und Schwarzkümmel darüber gestreut und die Fladen bei 200°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten goldbraun gebacken. Und fertig 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.