Indischer Chai Latte mit selbstgemachtem Sirup

Indischer Chai Latte mit selbstgemachtem Sirup

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich einen indischen Chai Latte mit selbstgemachtem Sirup für euch. Dieses ist definitiv mein liebstes „heißes“ Getränk neben Hot Chocolate. Dieser Tee geht wirklich immer und zu jeder Jahreszeit.

 

Zutaten

Für den Sirup:

  • 10 g Assam Tee
  • 500 ml heißes Wasser
  • 200 g brauner Rohrzucker
  • 50 ml Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Abrieb einer halben Bio Orange
  • 6-7 Scheiben Ingwer
  • 3 Sternanis
  • 10 Nelken
  • 3-4 Pfefferkörner
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL Kardamompulver

Außerdem:

  • Milch
  • Sahne
  • Zimtpulver

Zubereitung:

  1. Zunächst wird der Sirup zubereitet. Dafür werden Zucker, Ahornsirup und Wasser auf dem Herd unter ständigem Rühren zum Kochen gebracht. Danach kommen alle weiteren Zutaten für den Sirup hinzu und werden verrührt. Der Tee sollte in einen Teebeutel gefüllt werden, bevor er in die Flüssigkeit kommt.
  2. Die Masse wird nun 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln gelassen. Jetzt wird der Teebeutel heraus genommen und der Sirup weitere 10 Minuten köcheln gelassen. Es solle ein leicht dicklicher Sirup entstehen, der ungefähr die Konsistenz von heißem Honig haben sollte.
  3. Der Sirup wird nun durch ein Sieb gegeben und die Flüssigkeit in einen Behälter gefüllt. Falls der Sirup nicht direkt verarbeitet werden soll, sollte er auskühlen, luftdicht verpackt werden und in den Kühlschrank gestellt werden. So ist er ca. 1 Woche haltbar.
  4. Für die Zubereitung des Chai Lattes wird heiße Milch in zu 2/3 voll in Gläser gefüllt und zu 1/3 mit dem Sirup aufgefüllt. Wer möchte gibt einen Milchschaum darüber oder aber steif geschlagene Sahne. Der Chai Latte wird nun noch mit etwas Zimt getoppt und kann serviert werden. Lasst ihn euch schmecken J
  5. Der Sirup reicht übrigens für ca. 12 Gläser.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.